Familienunternehmen mit Tradition

Karl Laimer um 1903  

Schon 1926 hat mein Großvater Karl Laimer, als einer der Südtiroler Baumschulpioniere, mit der Aufzucht von Birn- und Apfelbäumen begonnen, damals noch in Lana und Umgebung. Durch seinen großen Einsatz und seine Liebe zum Beruf konnte er ein erfolgreiches Unternehmen aufbauen.
Bild: Karl Laimer um 1930

…Besondere Erwähnung verdient aber Karl Laimer, der seit anfans der 30er Jahre Jungbäume vermehrte und inzwischen für einige 1.000 ha Obstanlagen in ganz Südtirol das nötige Pflanzgut geliefert hat…“
Auszug aus dem Lananer Dorfbuch „Vergangenheit und Gegenwart“ von 1981

Mein Vater, Elmar Laimer, Firmeninhaber bis  2013, führte die Geschichte der Baumschule mit viel Fleiß und Hingabe erfolgreich weiter.
So hat er Ende der 80er Jahre die Produktion vom Südtiroler Unterland in den Großraum von Verona verlegt. In Südtirol war es nicht mehr möglich große, freie Flächen mit jungfräulichen Böden zu finden.
 

Elmar Laimer Baumschule Peschiera
Bild: Elmar Laimer

Im Veneto fand er optimale Bedingungen für die Anzucht von Qualitätsbäumen. 

Außerdem hat er den Elstar- Klon ELANARED ® in einer Obstanlage im Burggrafenamt (Meraner Raum) als Astmutation gefunden. Dieser Klon wurde vom Versuchszentrum Laimburg weiterselektiert und markenrechtlich geschützt. Er zeichnet sich durch die leuchtend rote Deckfarbe und die intensive Streifung aus.  

Im März 2013 verschied Elmar Laimer unerwartet und zu früh nach einer schweren Erkrankung.

Peter Laimer Junganlage   Daraufhin habe ich die Leitung  der Baumschule übernommen.
Das Interesse an dieser Tätigkeit bewog mich außerdem zum Studium der
Agrarwissenschaften in Bozen, Bologna und Wien.
Mit viel Engagement versuche ich nun den Traditionsbetrieb weiterzuführen.

Peter Laimer









Bild: Peter Laimer